Finanzierung der ambulanten Pflege

Generell gilt: Die Höhe der Kosten für eine ambulante Pflege ist immer abhängig von den Leistungen, die Sie in Anspruch nehmen möchten.

Entsprechend Ihres Bedarfes vereinbaren wir das Leistungsspektrum mit Ihnen vorab; die individuell für Sie entstehenden Kosten werden genau definiert.

Mögliche Kostenübernahme

Sollte bei Ihnen Anspruch auf einen Pflegegrad vorliegen, übernimmt die Pflegeversicherung einen Teil der Kosten.

Derjenige Kostenanteil, der nicht von der Pflegeversicherung übernommen wird, wird von Ihnen getragen. Sollten Sie diese Kosten nicht übernehmen können, besteht die Möglichkeit, eine Kostenübernahme durch das Sozialamt zu beantragen.

Gründliche Beratung im Vorwege

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns, damit wir gemeinsam die erforderlichen und gewünschten Hilfsleistungen durchsprechen können. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot und beraten Sie zu weiteren Fragen.

Unser Standort

Diakoniestation
Alten Eichen gGmbH

für Lokstedt - Stellingen - Eidelstedt
Wördemanns Weg 19-23
22527 Hamburg

(Eingang auch über Vogt-Kölln-Straße)

Wir beraten Sie gerne

Tel. 040 / 5406060 (wochentags 9-15 Uhr)
Fax 040 / 54871769
E-Mail: [email protected]

Aktuelles

Beim Haspa-Lotteriesparen wurden auch in diesem Jahr Einrichtungen der Diakonie Alten Eichen mit jeweils 1.000 Euro unterstützt. Profitieren konnten...

... die Tagespflege Ottensen, die davon abwischbare Stühle finanzieren kann. Diese...

Zum Artikel
ART&DESIGN