Unsere News

DU SIEHST UNS

Wenn die 20 Seniorinnen und Senioren schon nicht selbst zum Evangelischen Kirchentag nach Berlin fahren konnten, so holte ihn die ehemalige Krankenschwester Eeva-Maiju Syväys kurzerhand in die Tagespflege Alten Eichen nach Stellingen.

Ein Tagespflegegast stellt die Losung vom Kirchentag "Du siehst mich" nach

Nach dem Kirchentagsmotto „Du siehst mich“ formten die zumeist an Demenz erkrankten Tagespflegegäste mit ihren Fingern ein imaginäres Fernglas. „Für viele unserer Gäste war diese einfache Geste gar nicht so einfach zu bewerkstelligen“, erklärt Syväys, die eine kreative Betreuungsrunde im Tagespflegehaus anbietet. „Die Feinmotorik lässt generell im Alter nach. Menschen mit Demenz fällt dies noch schwerer.“ Umso erstaunlicher waren die Reaktionen der Frauen und Männer, die sich sogar auf eine lebhafte Diskussion über die Kirchentagslosung einließen.

Aktuelles

DU SIEHST UNS

Wenn die 20 Seniorinnen und Senioren schon nicht selbst zum Evangelischen Kirchentag nach Berlin fahren konnten, so holte ihn die ehemalige Krankenschwester Eeva-Maiju Syväys kurzerhand in die Tagespflege Alten Eichen nach Stellingen.

Ein Tagespflegegast stellt die Losung vom Kirchentag "Du siehst mich" nach

Nach dem Kirchentagsmotto „Du siehst mich“ formten die zumeist an Demenz erkrankten Tagespflegegäste mit ihren Fingern ein imaginäres Fernglas. „Für viele unserer Gäste war diese einfache Geste gar nicht so einfach zu bewerkstelligen“, erklärt Syväys, die eine kreative Betreuungsrunde im Tagespflegehaus anbietet. „Die Feinmotorik lässt generell im Alter nach. Menschen mit Demenz fällt dies noch schwerer.“ Umso erstaunlicher waren die Reaktionen der Frauen und Männer, die sich sogar auf eine lebhafte Diskussion über die Kirchentagslosung einließen.

Aktuelles / Archiv

DU SIEHST UNS

Wenn die 20 Seniorinnen und Senioren schon nicht selbst zum Evangelischen Kirchentag nach Berlin fahren konnten, so holte ihn die ehemalige Krankenschwester Eeva-Maiju Syväys kurzerhand in die Tagespflege Alten Eichen nach Stellingen.

Ein Tagespflegegast stellt die Losung vom Kirchentag "Du siehst mich" nach

Nach dem Kirchentagsmotto „Du siehst mich“ formten die zumeist an Demenz erkrankten Tagespflegegäste mit ihren Fingern ein imaginäres Fernglas. „Für viele unserer Gäste war diese einfache Geste gar nicht so einfach zu bewerkstelligen“, erklärt Syväys, die eine kreative Betreuungsrunde im Tagespflegehaus anbietet. „Die Feinmotorik lässt generell im Alter nach. Menschen mit Demenz fällt dies noch schwerer.“ Umso erstaunlicher waren die Reaktionen der Frauen und Männer, die sich sogar auf eine lebhafte Diskussion über die Kirchentagslosung einließen.

Zum Archiv
ART&DESIGN