Diakonie Alten Eichen
Kirche
Dienstleistungen
Kurzzeitpflege
Häusliche Pflege
Tagespflege
Seniorenheime
Service-Wohnen
Altonaer Pflegeberat.
Hospizdienst
Krankenhaus
Kitas
Schulen
Aus-/Weiterbildung
abstandAktuelles
Stellenangebote
BF Dienst/soz. Jahr
Geschichte
03.09.2015 13:50

Spielerisch gegen die Demenz

Der Verlauf demenzieller Erkrankungen lässt sich durch therapeutische Übungen positiv beeinflussen. Dank "Retro Brain" werden diese erstmals als Videospiel umgesetzt - die Funktion gleicht einer Wii-Konsole.


 

Da haben die Bewohner der Auguste-Viktoria-Stiftung aber eine spaßige Beschäftigung: Postbote spielen, Kegeln, Fahrrad fahren - und alles digital. Möglich ist das mit "Memore", dem Spielerlebnis von "Retro Brain" für demenziell erkrankte Menschen. Es funktioniert wie eine Wii-Spielekonsole: Durch Gesten lenkt der Spieler das Geschehen auf dem Bildschirm. Dabei werden laut "Retro Brain" positive Emotionen mit motorischen und kognitiven Aktivitäten zu einem therapeutisch wirksamen Spielerlebnis verbunden.

 

Selbst der NDR war schon dabei: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Die-RetroBrain-Spielkonsolen,hamj42644.html