Diakonie Alten Eichen
Kirche
Dienstleistungen
Kurzzeitpflege
Häusliche Pflege
Tagespflege
Seniorenheime
Service-Wohnen
Altonaer Pflegeberat.
Hospizdienst
Krankenhaus
Kitas
Schulen
Aus-/Weiterbildung
abstandAktuelles
Stellenangebote
BF Dienst/soz. Jahr
Geschichte

Begleitung zu Hause

Viele schwerkranke und alte Menschen wünschen sich gegen Ende ihres Lebens Geborgenheit und Nähe in vertrauter Umgebung.

Wir von der Diakonie Alten Eichen wollen dazu beitragen, dass Kranke und Sterbende menschenwürdig leben können und sich in ihrer letzten Lebensphase begleitet, unterstützt und sicher fühlen. 

Dabei steht die zwischenmenschliche Zuwendung zu den Betroffenen, deren Angehörigen und Freunden im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit. In einer Atmosphäre der Geborgenheit im häuslichen Umfeld kann Ihren Fragen und Sorgen Raum gegeben werden. 

Gern beraten wir auch HausärztInnen und MitarbeiterInnen von ambulanten Pflegediensten sowie MitarbeiterInnen in stationären Pflegeeinrichtungen.

Wir begleiten Sie

  • in vertrauter Umgebung zu Hause und in der stationären Pflegeeinrichtung
  • individuell auf Ihre Anliegen und Bedürfnisse ausgerichtet
  • überkonfessionell und kostenlos
  • unter Einhaltung der Schweigepflicht.

 

Wir nehmen uns Zeit zum Zuhören und für Gespräche, schaffen Freiräume für Ihre Angehörigen und unterstützen Sie und Ihre Angehörigen in der Zeit des Abschieds.

 

Ehrenamt
Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen unseres Dienstes werden in einem Befähigungskurs auf ihre Tätigkeit vorbereitet. Auch nach dieser Schulung werden sie regelmäßig fortgebildet und supervidiert.

Oft finden sie aus eigener früherer Betroffenheit oder einem großen persönlichen und gesellschaftlichen Interesse heraus zu dieser Aufgabe. Aus vollem Herzen heraus begleiten sie Betroffene und Angehörige und geben seelischen Beistand.

Koordination
Die hauptamtlich tätige Koordinatorin unterstützt die Ehrenamtlichen im Verlauf einer ambulanten Begleitung. Sie arbeitet vernetzt mit allen in der Versorgung involvierten Beteiligten aus dem palliativen Fachbereich und der Seelsorge zusammen.

Sie steht für ein erstes unverbindliches Beratungsgespräch zur Abklärung dessen, was im Einzelfall benötigt wird, gerne zur Verfügung.


Unsere Aufgaben

Wir

  • begleiten Kranke und Sterbende
  • unterstützen Angehörige und Freunde
  • arbeiten im Netzwerk mit Ärzten, Pflegediensten, Palliativpflegediensten und Seelsorgern
  • stützen mit palliativer und psycho-sozialer Fachberatung
  • lassen Sie in Ihrer Trauer nicht allein
  • bieten Informationsveranstaltungen zu unserer Arbeit an
  • schulen Ehrenamtliche durch einen Befähigungskurs zum / zur ambulanten HospizbegleiterIn


Wir sind Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg und im Verbund für Hospizkultur und Palliative Care (VHPC). Der ambulante Hospizdienst Alten Eichen ist ebenfalls Mitglied in der Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz- und Palliativarbeit Hamburg e.V. (LAG).

Da sich unsere Arbeit zu einem großen Teil aus Spendengeldern finanziert, sind wir für Ihre Unterstützung sehr dankbar.

Diakonie Alten Eichen

HASPA BIC HASPDEHHXXX

IBAN DE42200505501050212941

Verwendungszweck: Spende Hospizdienst

 

Ambulanter Hospizdienst

der Diakoniestation Alten Eichen

(Hamburger NW)

Wördemanns Weg 23a

22527 Hamburg

Tel. 040 / 5475 1084

Fax 040 / 5476 7673

Ihre Ansprechpartnerin

Ulrike Wohlgemuth, Koordinatorin
hospiz(at)diakonie-alten-eichen.de

Mitgliedschaft im

 

Diakonischen Werk

 

Verbund für Hospizkultur und Palliative Care

 

Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz- und Palliativarbeit Hamburg e.V.

 

Kooperationspartner: 

 

DAS PALLIATIVTEAM (SAPV)