Ein Ort zum Lernen

Durch unsere langjährige Erfahrung in der Ausbildung junger Menschen in pflegerischen und sozialen Berufen wissen wir, worauf es ankommt. Im Bereich der Altenpflege vermitteln unsere Ausbildungsbetriebe fundiertes Wissen, strukturierte Lerninhalte und praktische Fähigkeiten. Informationen zur sozialpädagogischen Ausbildung finden Sie auf der Homepage unserer Ev. Fachschule für Sozialpädagogik Alten Eichen.

Die dreijährige Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in sowie die zweijährige Ausbildung zur/zum Gesundheits- und Pflegeassistenten (GPA) bieten wir in unseren vier anerkannten Ausbildungsstätten an:


Die Azubis aller vier Einrichtungen haben folgende Vorteile:

  • Wir bezahlen nach Tarif, d.h. Auszubildende in den Bereichen bekommen folgendes Gehalt:
     

 Altenpflege
1. Jahr: mind. 1.085 Euro
2. Jahr: mind. 1.161 Euro
3. Jahr: mind. 1.279 Euro

Gesundheits- und Pflegeassistenz
1. Jahr: mind. 1.006 Euro
2. Jahr: mind. 1.086 Euro  

  • Weiterhin haben Azubis Anspruch auf die tariflichen Sonderentgelte
  • Wir übernehmen das Schulgeld in Höhe von z.Z. 95 Euro monatlich
  • Auszubildende in der ambulanten Pflege erhalten 500 Euro Zuschuss beim Führerscheinerwerb - alternativ kann das Geld für ein Smartphone oder Tablet eingesetzt werden
  • Bei einem Willkommenstag lernen „die Neuen“ die anderen Einrichtungen der Diakonie Alten Eichen kennen, zu dem die vier Ausbildungsstätten gehören. Wir bilden also ein Netzwerk aus Fachkompetenz und Professionalität
  • Die in der Ausbildung vorgesehenen Facheinsätze sind bei uns im Verbund möglich. Das erleichtert die internen Absprachen
  • Wir kooperieren mit der Evangelischen Berufsfachschule für Pflege der Stiftung Das Rauhe Haus
  • In jedem Haus gibt es Praxisanleiter als festen Ansprechpartner
  • Die Azubis nehmen natürlich auch an gemeinsamen Pausen, Unternehmungen, Feiern, Betriebsausflügen usw. teil
  • HVV-ProfiTicket (hoher Arbeitgeberzuschuss zur Jahresfahrkarte)

 

Hier sehen Sie unsere freien Ausbildungsplätze in der Altenpflege in 2021:

Ausbildung zum examinierten Altenpfleger (w/m/divers) ab dem 01.08.2021 im Altersheim am Rabenhorst

Das Altersheim am Rabenhorst Wellingsbüttel bietet alten Menschen ein Zuhause, in dem sie sich wohl fühlen können. Wir möchten sie in dieser besonderen Lebensphase unterstützen und begleiten. Gleichzeitig ist uns wichtig, dass die Eigenständigkeit des Einzelnen beibehalten und gefördert wird.


Wir nehmen jede Bewohnerin und jeden Bewohner als Persönlichkeit mit individuellem Lebensweg und mit eigenem sozialen, kulturellen und religiösen Hintergrund an. Das Altersheim am Rabenhorst liegt in bevorzugter Wohnlage des Alstertales, inmitten einer Grünanlage im Stadtteil Wellingsbüttel und verfügt über 107 Plätze.

Kommen Sie zu uns und machen Sie ab dem 1. August 2021 eine Ausbildung zur/m examinierten Altenpfleger/in

Sie bringen mit:
•  Einfühlungsvermögen und Vertrauenswürdigkeit
•  Engagement und Freude an der Arbeit mit älteren, pflegebedürftigen Menschen
•  Teamfähigkeit, Kreativität und Flexibilität
•  Mindestens Abschluss der mittleren Reife
•  Eine hohe Identifikation mit den Werten der Diakonie Alten Eichen wird vorausgesetzt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Bewerbungen qualifizierter Personen jeglichen Geschlechts:

Altersheim am Rabenhorst
Herr Klaus Rathke
Rabenhorst 39
22391 Hamburg-Wellingsbüttel
k.rathke@diakonie-alten-eichen.de
Tel. 040 536974 0

oder bewerben Sie sich gleich hier online:


Wir freuen uns auch über Ihre Initiativbewerbung!

Zum Bewerbungsformular
 

Nach oben scrollen